Trotz und gerade wegen Corona bin ich für Sie da

Auch in diesen bewegten Zeiten bleibt meine Praxis für Sie geöffnet.

Gerade jetzt ist es wichtig und angebracht, sich um die eigene Gesundheit zu kümmern und ich trage gerne meinen Teil dazu bei.

  • Die Osteopathie kann die Selbstheilungskräfte und die Selbstregeneration des Körpers unterstützen, das vegetative Körpersystem ausbalancieren und Spannungen auflösen.
  • Ein aufklärendes Gespräch kann viele Fragen beantworten und damit Unsicherheit reduzieren.
  • Eine körperliche Behandlung kann Schmerzen lindern und die Bewegungsfreiheit vergrößern.

Maßnahmen

Ich vergebe Termine so, dass sich Patienten bei mir nicht begegnen. Daher bitte ich Sie um Verständnis, wenn ich Ihren Wunsch nach einem sehr schnellen Termin nicht immer erfüllen kann.

Als Ärzte sorgen wir grundsätzlich für eine hygienische Arbeitsumgebung – hier habe ich in meiner Praxis die Maßnahmen nochmals verschärft.

Alle Wege nutzen, um in Kontakt zu kommen oder zu bleiben

Sollte Ihnen der Abstand dennoch sehr wichtig sein oder befinden Sie sich gerade in häuslicher Quarantäne, so gibt es andere Möglichkeiten, in Kontakt zu treten.

Gerne stehe ich Ihnen zusätzlich per Video-Sprechstunde zur Verfügung. Beratungen können auch telefonisch stattfinden.

Sie sehen – es gibt Wege, diese Krisenzeit zu überstehen – und wir werden sie gemeinsam gehen.

Bleiben Sie gesund und gelassen!

Faszien: Nur ein Schlagwort in der Medizin – oder ein guter therapeutischer Lösungsansatz?

Nein. Kein Schlagwort. Faszien sind definitiv faszinierend – denn sie bieten uns als Therapeuten eine hervorragende Möglichkeit, unsere Patienten darin zu unterstützen, schmerzfrei zu werden.

Auch wenn der Filmbeitrag etwas länger ist – es lohnt sich, in die spannende Welt der Faszien etwas tiefer einzudringen:

„Faszien – geheimnisvolle Welt unter der Haut”

Der Film wurde Ende Januar 2018 auf arte TV gezeigt.